Social Media Marketing

Social Media Marketing – das Konzept und der Gedanke dahinter

Was passiert aktuell?
Wer kennt das nicht? Irgendwo im Internet, per Email oder an der Haustür bekommt man von Irgendwem das Angebot eine Facebook Fanpage oder Ähnliches gestaltet zu bekommen um seinen Social Media Auftritt zu optimieren oder weil man in diesem Bereich noch gar nicht vertreten ist!?
Meist bieten unseriöse Firmen so etwas an um auf den Social Media Zug aufzuspringen und nutzen den Hipe rund um Facebook, Instagram und Co um schnell viel Geld mit wenig Leistung zu machen und nutzen dabei die Unwissenheit der Unternehmer aus. 250€ / Monat ist nicht unüblich für solch ein Angebot von einem „Verlag“ der jedoch Null Hintergrundwissen zu Ihrem Unternehmen hat, keinerlei Bezug zu Ihrer Firma und somit auch keine Möglichkeit hat im „sozialen Bereich“ Ihre Interessen zu vertreten.

Die Funktionsweise
Im Social Media Bereich geht es darum etwas „persönliches“ mit „Leidenschaft“ zu präsentieren, Menschen zu begeistern, dazu anzuregen einem Unternehmen zu folgen und eine gewissen Spannung aufzubauen. Mit immer neuen Ideen und Marketing Gags bringt man seine Follower dazu immer wieder auf Links zu klicken, Informationen zu teilen, platzierte Artikel zu kaufen und das Gefühl zu bekommen nah am Geschehen zu sein, eventuell sogar ein Teil davon.    

Aus diesen Gründen habe ich in Vergangenheit allen Kunden geraten die Funktion / Aufgabe intern zu vergeben und sich selbst um diese „persönlichen“ Dinge zu kümmern, da es mehr schadet als nützt wenn man diesen Bereich von einem Fremden betreuen lässt, den man teuer bezahlen soll und auf der anderen Seite die Informationen trotzdem selbst bereitstellen muss damit das Ganze überhaupt einen persönlichen Aspekt bekommt und nicht eher negativ ankommt. Wenn man Social Media Marketing richtig betreiben möchte kann man einen Mitarbeiter damit 5 Tage die Woche halbtags beschäftigen.

Was hat sich also jetzt geändert?
In den letzten Jahren hat es nie funktioniert das der Kunde diese Aufgabe selbst in vollem Umfang übernehmen konnte, da andere Aufgabengebiete höhere Priorität hatten, wie natürlich das Kerngeschäft. Oft ist etwas dazwischen gekommen oder ein Post, ein Update oder eine Information wurde nur notdürftig, schnell „mal eben zwischendurch“ oder ohne Leidenschaft geschrieben. Es ist eher kontraproduktiv diese Art des Marketings nur sporadisch zu betreiben anstatt konstant regelmäßig Informationen und Marketing Gags zu füttern. Daher habe ich mich nun im Dezmeber 2020 dazu entschlossen eine eigene Social Media Marketing Sparte ins Leben zu rufen.  

Das Konzept
Das Konzept beruht auf einer klaren Struktur mit folgendem Ablauf:  

– der Kunde bekommt einen eigenen Sachbearbeiter der sich mit dem Unternehmen identifizieren kann, sich in die Vorgänge hineindenken kann und Dinge hinterfragt. Bei mir betreut ein Mitarbeiter maximal 2 Kunden.  

– nur wenn einer meiner Mitarbeiter dieses Interesse zeigen kann, sich mit dem Unternehmen identifizieren kann, kann er auch den persönlichen Aspekt und die Leidenschaft rüber bringen die es den sozialen Medien erlaubt wirklich erfolgreich zu sein. Erst dann bekommt er den entsprechenden Kunden zugewiesen.  

– mit dem Kunden wird besprochen was seine Ziele sind. Geht es darum lokale Reichweite zu generieren, das eigene Team durch Projekte zu motivieren, neue Mitarbeiter zu generieren, Produkte zu platzieren oder das eigene Unternehmen hervorzuheben.  

– regelmäßig wird Rücksprache zur Situation und Veränderungen gehalten  

– Informationen werden erfragt, Daten angefordert, Projekte besprochen, Fotos angefordert und bei Bedarf auch vor Ort gemacht    

Produkt
1x monatlich erscheint ein Newsletter in dem alle Kunden informiert werden über Projekte des letzten Monats, Vorschau auf Projekte des nächsten Monats und alle Informationen die aktuell relevant sind.  

2x wöchentlich werden jeweils 2 Post in den sozialen Kanälen gesetzt (Facebook, Instagram, Pinterest). Davon jeweils einer informativ und einer als Foto Story oder Aufhänger für die „Bildklicker“, Verlinklung Artikel Onlineshop, Stellenanzeige oder Ähnliches 

——————————————————————————————————-

optional  
1 Projekt / Event
wird unter verschiedenen Vorschlägen vom Kunden oder mit dem Kunden vor Ort umgesetzt, inkl. Script, eventuell mit gestellter Fotografin und Equipment  

Was kostet das Ganze?

Basispaket Social Media Marketing

450€ / Monat

Projektplanung / Umsetzung

+ 200€ / Monat

Fotograf

120€ / Std. inkl. Bearbeitung und Bereitstellung aller Bilder

IT Solution – JJ Marketing
von Bodelschwingh Str. 27
47638 Straelen
service@jj-marketing.de

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn
Instagram
YouTube